logo
Kooperationen Energieeffiziente Gemeinde e5

Einladung zur Vortragsreihe

Seminar "Energieeffizienz im Betrieb"
Dienstag, 3.11.2015 - ab 16:00 Uhr im Tauernsaal Mallnitz

sowie

Informationsabend "Bauen und Energie"
Dienstag, 3.11.2015 - ab 18:30 Uhr im Tauernsaal Mallnitz

 

Family eCarsharing in Mallnitz

LIVE-Start in Mallnitz am Mittwoch, 30.09.2015 um 17:00 Testfahrt vor der Gemeinde 
Renault, Zoe und TESLA

ab 18:30 Uhr Präsentation des Projektes im Tauernsaal Mallnitz
eCarsharing 1

Energieleitbild und Energieleitlinien Mallnitz

 

 COO0530a  COO0550

Energieeffiziente Gemeinde Mallnitz zeigt wie's geht

Im Kurzentrum in Eisenkappel wurden am 19. November 2014 zwölf energieeffiziente Kärntner Gemeinden von Energiereferent LR Rolf Holub ausgezeichnet. LR Rolf Holub hob in seinem Eingangsstatement die Vorbildwirkung der im Rahmen des e5-Programms ausgezeichneten Kommunen hervor.

Regelmäßige Aktionen zu Energie, Umwelt- und Klimaschutz zu setzen ist die Herausforderung für unsere Generation. Dabei kann jeder Haushalt seinen eigenen Beitrag liefern und durch thermische Sanierungen oder Umstellung auf Erneuerbare Energien unsere gemeinsame Umwelt schützen. Aber auch im Kleinen lässt sich vieles machen. Sei es durch Stromsparmaßnahmen oder durch den Bewussten Einkauf im Ort.

Die Gemeinde Mallnitz hat sich 2009, mit dem Beitritt zum e5 Landesprogramm für energie-effiziente Gemeinden, verpflichtet auch im eigenen Bereich solche Schritte zu setzen.

Hier nur einige Beispiele der umgesetzten Projekte aus den vergangenen Jahren:

  • Mitglied bei „Alpine Pearls“ mit Mobilitätsschwerpunkt und dem Ziel „autofreier Urlaubsort“.
  • Leitbild mit energiepoliti­schen Zielsetzungen (auch im ÖEK).
  • Biowärme Mallnitz mit über 170 Anschlüssen und Erweiterung der Biowärme durch eine Holzvergasungs- und Solaranlage.
  • Hoher Anteil Erneuerbarer Wärme im Gemeindegebiet, v.a. durch die Biowärme.
  • Umstellung der Straßen- und Weihnachtsbeleuchtung auf LED.
  • Einführung einer monatlichen Energiebuchhaltung der gemeindeeigenen Bauten.
  • Energie-Monitoring für das Tauernbad, Gemeindeamt und Volksschule.
  • PV-Anlage am Bauhof, Sanierungsplanung Volksschule und Neubauplanung FF Mallnitz.
  • Energiekenndatenerhebung privater Haushalte – mit Ziel Sanierungsoffensive.
  • Zahlreiche Kooperationen mit Betrieben.

Aber auch die Schule und der Kindergarten wurden dabei nicht vergessen. So wurden in den letzten Jahren immer wieder auch die Kinder mit eingebunden, um auch unseren Jüngsten die Themen Energie, Umwelt und Klimaschutz näher zu bringen. Es gab auch Informationsver-nstaltungen für die BürgerInnen aus Mallnitz zu den Themen Photovoltaik, energieeffizientes Bauen, Klimaschutz usw.

Für alle diese Projekte wurde die Gemeinde Mallnitz bei der diesjährigen Auszeichnungsveranstaltung im Kurzentrum von Eisenkappel das dritte Mal zertifiziert und für die bisherige Energiearbeit mit 4 von maximal 5 möglichen e’s ausgezeichnet.

Und es gibt noch einiges zu tun. So arbeiten die Mitglieder des e5 Teams aus Mallnitz auch weiter an Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz im Gemeindegebiet, um das ambitionierte Ziel bis 2025 im Bereich Wärme- und Stromerzeugung energieautark zu werden, zu erreichen.

 

Beschluss des Gemeinderates vom 13. Juni 2014

Energieleitbild Mallnitz

Energieleitlinien Mallnitz

e5-Allgemeine Programminformationen

 

 


 e5-Fotowettbewerb
Fotowettbewerb A6 Sujet

Wir möchten Sie gerne zu unserem e5 Fotowettbewerb einladen!

Unter dem Motto: Halt die Energiewende in deiner Gemeinde bildlich fest! können bis 30. September 2015 zu 4 Themenbereiche Bilder von der eigenen Gemeinde per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) eingereicht werden.

Themenbereiche:

  • Erneuerbare Energie in der Gemeinde
  • Die schönste Solaranlage
  • Klima & Umwelt
  • Energie erleben!

An diesem Wettbewerb können alle GemeindebürgerInnen (auch e5 Teammitglieder) der e5 Gemeinden teilnehmen, daher bitten wir Sie um eine Bewerbung dieser Aktion (Verlinkung Homepage, Gemeindezeitung usw. …)

Zu gewinnen gibt es Bauthermografieaufnahmen, Energieberatung und e5-Packages.

Hier finden Sie nähere Infos!

 

e5Wandertag2

e-5 Wandertag im Juni 2014 zur Schwussner Hütte

Team:
Josef Gfrerer – Gastwirt/Gemeinderat; Mag. Anton Glantschnig - Tierarzt/Vizebürgermeister/Betreiber der Biowärme Mallnitz; Ursula Gatterer - Touristikkauffrau/Gemeinderätin; Maria Wohlgemuth -, Touristikkauffrau/Gemeinderätin; Heinz Possegger – Hotelangestellter/Umweltausschussobmann; Mag. Peter Angermann - OEAV-Obmann/Gemeinderat; Hubert Hinteregger - Obmann Pensionistenverband; Mag. Andreas Kleinwächter - Leiter der Urlaubsinformation Mallnitz; Peter Gigacher - ÖBB-Bediensteter/Gemeinderat; Ing. Gustav Martin - Bauingenieur; Josef Gfrerer - Gemeindebediensteter/Landwirt; Martin Wieser - Gemeindebediensteter


e5 Folder
Das e5-Programm
e5-Programmablauf

Ist-Analyse

e5 Projekte und Maßnahmen

Audit-Berichte Mallnitz

Gemeindeeigene Förderrichtlinien

Alternativenergieförderung
Förderanträge

Energie-Links

e-5 Team

 

Team:

Josef Gfrerer – Gastwirt/Gemeinderat; Mag. Anton Glantschnig - Tierarzt/Vizebürgermeister/Betreiber der Biowärme Mallnitz; 
Josef Gfrerer-Gemeindebediensteter/Landwirt; Gabi Kofler - Gemeindebedienstete

W3C XHTMLW3C CSSW3C WAI A

Gemeinde Mallnitz

Mallnitz 11
9822 Mallnitz
Telefon +43 (4784) 255-0
Telefax +43 (4784) 255-55

E-Mail:
gemeinde@mallnitz.at

Internetseite:
http://www.mallnitz.gv.at

Parteienverkehr:
Mo-Fr     08.00 - 12.00
Di           13.00 - 16.30

Sprechstunden des Bürgermeisters:
Mi     15.00 - 17.00

sciherheitsinformationen mallnitz

Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern. Mehr erfahren

Akzeptieren
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihren Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich deiner IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.