Perchtengruppe Mallnitz

Kontakt
Obmann / Obfrau
Daniel Brucker
Adresse

Perchtengruppe Mallnitz
Mallnitz 190
9822 Mallnitz
Österreich

Telefon

Die Perchtengruppe kann auf eine beinahe 25-jährige Erfahrung in der Aufrechterhaltung dieses Brauchtums zurückblicken.Der Brauch der Hausbesuche ist über 100 Jahr alt und hat seine Ursprünge im Gasteinertal und in Mallnitz. In der Zeit um den 6. Dezember kommt der Nikolaus mit seiner Gefolgschaft - das ist ein Engel, Knecht Ruprecht sowie einige Krampusse zu den Kindern nach Hause, ermahnt sie braver zu sein und lobt auch ihre guten Taten. Doch in dieser Zeit hat die Perchtengruppe Mallnitz nicht nur die Hausbesuche druchzuführen, sondern veranstaltet auch noch einen Krampusumzug nach der Nikolausmesse.

Brauchtum

Die Perchtengruppe Mallnitz besteht seit 1980. Die Gründung erfolgte durch Hubert Thaler weiters durch Rimelmoser Gerd und Marlene sowie durch Glantschnig Hans und Anneliese.

 

Großer Lärm am Dorfplatz, schaurige Masken und übergroße Krampusse haben schon ganz schlimmen Kindern das Fürchten gelehrt - wenn auch nur für einen Abend.Nach Weihnachten, meißt um den 27.Dezember kommt es dann zur großen Veranstaltung - dem tradizionellen Perchtenlauf.Neben der Perchtengruppe Mallnitz nehmen Gruppen aus anderen Orten teil. Der Dorfplatz wird von Perchten eingekreist, die Hexen schreien furchteregend, auf einem Wagen werden die Bösen verknechtet und in einen Käfig gesperrt. An diesem Abend ist die Hölle auf Erden - die Nacht wird in einen glutroten Feuerschein getaucht.Die Veranstaltung ist bereits ein fixes High-Light im Tourismus-Angebot, doch wird der bekannte Perchtenlauf nicht nur aus touristischen Zwecken veranstaltet, sondern hat vielmehr die Bedeutung, die bösen Geister des vergangenen Jahres zu vertreiben um ohne dieser Geister ins neue Jahr zu gehen.
Die Perchtengruppe Mallnitz umfasst ca. 30 Mitglieder, davon ca. die Hälfte aktive und wir hoffen auf weiteren Zuwachs der Jugend, damit dieser schöne Brauch nicht in Vergessenheit gerät.

Perchtengalerie